Institut für Religionspädagogik und Medienarbeit

„Wenn man ans Meer kommt, soll man zu schweigen beginnen…“

Die Teilnehmer der diesjährigen Inseltage auf Norderney mit Lioba Kolbe (links) und Adelheid Büker-Oel (rechts).Adelheid Büker-OelNorderney/ Paderborn, 16.1.2017 Einen bewussten und stillen Start in das neue Jahr 2017 setzten 15 Lehrerinnen und Lehrer zusammen mit den beiden Referentinnen der Schulabteilung, Lioba Kolbe und Adelheid Büker-Oel, auf der Insel Norderney. Überschreiben waren diese Inseltage in Anlehnung an das Zitat von Erich Fried „Wenn man ans Meer kommt, soll man aufhören zu sollen und nichts mehr wollen, nur Meer…“. Und so stand das Schweigen und zu-sich-finden im Vordergrund dieser Zeit.

Der Text „Wenn ich ganz still bin“ von Dorothee Sölle bildete den Auftakt der Tage. Er wurde zunächst im Austausch miteinander bedacht und dann ganz ernst genommen – nämlich im Schweigen! Unterstützt durch Körpererfahrungen an jedem Tag, biblischen Impulsen, gemeinsamen Wegen am Meer entlang – auch am Abend -, einem Gottesdienst in der kleinen Inselkirche (mit der Krippe in einem Boot) und dem Film „Die große Stille“, konnten sich alle Teilnehmenden mit ihren Wünschen und Plänen für das neue Jahr ganz in Ruhe auseinandersetzen.

Die Krippe in der Kirche St. Ludgerus auf Norderney ist in einem kleinen Boot „untergebracht“.Um die Gedanken der Dankbarkeit und des Loslassens nicht zu verlieren, erhielten alle zu Beginn ein weißes Buch (eine „tabula rasa“), das im Laufe des Jahres mit guten Gedanken gefüllt werden kann – und natürlich gerade an diesen stillen Tagen sogleich gut genutzt wurde. In den gemeinsamen Strand-Gut-Zeiten an jedem Tag konnte von den Erlebnissen und Erfahrungen während des Schweigens berichtet werden und es stellte sich heraus, dass die Ruhe mit sich und dem Meer so wohltuend war, dass manchmal die Worte darüber schon zu viel waren und auch ein gemeinsames Schweigen sehr beredt sein kann.

Die Insel Norderney und die Caritas-Inseloase trugen außerdem gut dazu bei, dass sich alle erholt und gestärkt für die Anforderungen im neuen Jahr und in der Schule am Sonntag nach dem Dreikönigstag wieder auf den Weg nach Hause machten.

 

Sie sind hier: Startseite
Erzbistum Paderborn
Erzbistum Paderborn