Institut für Religionspädagogik und Medienarbeit

#fragmentarisch #leben #lernen - Der Beitrag religiöser Bildung zur Identitätsfindung

München, 13.6.2017 Menschen streben nach Glück und Erfüllung. Doch was bedeutet „erfülltes Leben“? Wie das Leben gestalten? Worauf das Lebensglück aufbauen? Wie die Brüche leben?

Der Deutsche Katecheten-Verein (DKV) lädt Sie herzlich ein zur diesjährigen Internationalen Religionspädagogischen Jahrestagung zum Thema "#fragmentarisch #leben #lernen - Der Beitrag religiöser Bildung zur Identitätsfindung".

Termin: 28.09. – 01.10.2017 in Brixen, Italien

Der Mensch ist als fragmentarisches Wesen in seiner Welt herausgefordert, so die These des evangelischen Theologen Henning Luthers. Die religionspädagogische Jahrestagung des dkv möchte auf dieser These aufbauend, den Beitrag religiöser Bildung für die Identitätsfindung der Menschen heute beleuchten: Im Glauben sagt Gott dem Menschen Heil zu und weil ihm Heil zugesagt ist, hat er auch die Fähigkeit die Gegenwart mit all seiner Gebrochenheit zu bewältigen. Somit ist das Heil nicht nur Zusage, sondern auch Befähigung: Im Heil ermöglicht und befähigt Gott, das Leben zu bewältigen.

Neben Vorträgen besuchen die Tagungsteilnehmer/innen Orte, an denen Menschen heute ihr Heil suchen und erarbeiten in anschließenden Workshops, wie diese religionspädagogisch wirksam werden können.

PDFflyer.jahrestagung.2017.v5.pdf

PDFAnmeldeformular JT 2017.pdf

PDFWorkshopbeschreibungen JT 2017.pdf

PDFAnmeldeformular JT 2017.pdf

 

 

Sie sind hier: Startseite
Erzbistum Paderborn
Erzbistum Paderborn