Institut für Religionspädagogik und Medienarbeit

Neue Fortbildung Schulpastoral startet im September 2016

Paderborn, 22.2.2016 Bereits zum vierten Mal wird im diesem Jahr wieder eine studien- und berufsbegleitende Fortbildung Schulpastoral starten. Kooperationspartner sind wieder die Abteilung Schulpastoral und die Katholische Akademie in Schwerte.

Nach einer Neukonzeptionierung dieser ca. zwei Jahre dauernden Fortbildung und den bisher gemachten Erfahrungen in dieser Form, wird auch die bald startende Fortbildung wieder in sechs Modulen zu jeweils 4 Tagen verlaufen.

Hier steht der Flyer PDF"Fortbildung Schulpastoral" zur Verfügung.

Ziel der Fortbildung ist es, dass die Teilnehmenden, die i. d. R. schon viel Rüstzeug mitbringen, ihre Kompetenzen in den Feldern Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation und Spiritualität erweitern und für ihr berufliches Handeln vertiefen und reflektieren. Dabei geschieht das Lernen in und mit der Kursgruppe, ist erfahrungsbezogen und wird mit Theorieeinheiten unterlegt. Integrativer Bestandteil der Fortbildung sind die Weiterentwicklung der beruflichen Praxis, sowie das Lernen an und mit der eigenen Person als „wichtigstes“ Medium im Umgang mit Schüler/innen, Kolleg/innen, Eltern und anderen an Schule-Beteiligten.

Die Auswahl der inhaltlichen Bausteine geschieht immer unter dem Aspekt der größtmöglichen Praxisrelevanz. Die Fortbildung ermöglicht den Teilnehmenden theoretische Grundlagen und praktisches Handeln im langfristigen Lernprozess zu verknüpfen, die personalen-, sozialen-, spirituellen-, Methoden- und Rollenkompetenzen zu vertiefen, um so ein eigenes Konzept von Schulpastoral zu entwickeln.

Angesprochen sind insbesondere Religionslehrer/innen, Lehrer/innen (an kirchlichen Schulen), Studierende im Fach katholische Religionslehre kurz vor dem Referendariat, Gemeindereferent/innen, Priester und Ordensleute und alle, die im Bereich Schulpastoral einen Schwerpunkt setzen möchten.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind neben der Bereitschaft und der Möglichkeit zur schulpastoralen Tätigkeit, die Bereitschaft zum erfahrungs-, prozess- und theoriegeleitetem Lernen, sowie die Entwicklung eines eigenen schulpastoralen Projektes/Angebotes und die Gestaltung von Morgen-/Abendimpulsen während des Kurses für die Kursgruppe. Eine weitere wesentliche Voraussetzung ist die kontinuierliche Teilnahme an den sechs Kursblöcken!

Die Kursleitung übernehmen Annette Kochanek aus Werl (Schulsozialarbeiterin, Schulseelsorgerin, Religionslehrerin) und Adelheid Büker-Oel von der Abteilung Schulpastoral in Paderborn (Lehrerpastoral); zudem werden zu bestimmten inhaltlichen Punkten weitere Referenten und Referentinnen hinzugezogen. Die Tagungsleitung hat Dr. Ulrich Dickmann von der Katholischen Akademie Schwerte. 

Bitte richten Sie Ihren Anmeldungen an:

Monika Tigges
HA Schule und Erziehung
Domplatz 3
33098 Paderborn
0 52 51 125-1481
monika.tigges@erzbistum-paderborn.de

 

Kursblöcke, - Inhalte und Daten:

1. Schulseelsorge und ich 

Donnerstag, 15.09.2016 bis Sonntag, 18.09.2016

Themen: Biographiearbeit, persönliche Motivation, gegenwärtige Rolle in der Schule, eigene Begabungen und Fähigkeiten, Erfahrungen mit Schulseelsorge und eigene schulpastorale Kompetenzen, Inhalte und Zielsetzungen von Schulseelsorge 

2. Schule als pastoraler Ort

Mittwoch, 23.11.2016 bis Samstag, 26.11.2016

Themen: kirchliche Grundfunktionen von Schulpastoral und theologische Grundlegung, Vorstellung der eigenen Schule, Unterstützungssysteme, Vernetzung, Heterogenität, Schule als Lebenswelt, Qualitätskriterien von Schulpastoral 

3. Beratung und seelsorgliche Begleitung

Donnerstag, 16.02.2017 bis Sonntag, 19.02.2017

Themen: Arbeit mit Gruppen, Seelsorgehaltungen, Kommunikation und ihre Störungen, Zuhören, eigenes Rollenverhalten in Konflikt-, Seelsorge- und Beratungsgesprächen, Prozesse und deren Wahrnehmung; das seelsorglich beratende Kurzgespräch 

4. Krisen, Tod und Trauer

Mittwoch, 07.06.2017 bis Samstag, 10.06.2017

Themen: eigene Krisenerfahrungen, Verluste, Tod und Trauer bei Kindern und Jugendlichen, Tod und Trauerarbeit in der Schule, Prävention, Intervention, Nachsorge, Krisen und Krisenteams in der Schule, Hilfe für Helfer 

5. Das Leben und den Glauben feiern

Donnerstag, 14.09.2017 bis Sonntag, 17.09.2017

Themen: Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen und ihre Spiritualität, spirituelle Spurensuche: persönlich (Orte, Personen, Begegnungen) und beruflich. Möglichkeiten der spirituellen Gestaltung des Schul- und persönlichen Lebens, liturgische Gestaltung markanter Schulereignisse 

6. Schule als mein pastoraler Ort

Mittwoch, 29.11.2017 bis Samstag, 02.12.2017

Themen: meine Schule als mein pastoraler Ort und mein pastorales Handeln (Vorstellung der Projekte/Angebote), Möglichkeiten der Weiterarbeit, feierliche Übergabe der Zertifikate, Feedback und Auswertung

 

Sie sind hier: Veranstaltungen
Erzbistum Paderborn
Erzbistum Paderborn