Institut für Religionspädagogik und Medienarbeit

Bücher erleben – 10. Hardehausener Tage der Literatur

Am Freitagabend findet eine Autorenlesung und ein Werkstattgespräch mit Daniel Napp statt.

Daniel Napp, Autor und Illustrator von Bilderbüchern wie Dr. Brumm oder Bauer Beck, verrät, was alles zu tun ist, bis aus der Idee ein fertiges Buch geworden ist.
Mit viel Witz und Insiderwissen führt er große und kleine Zuhörer durch sein neues Bilderbuch „Das schlaue Buch vom Büchermachen“. Dabei erzählt er nicht nur die unterhaltsame Geschichte von Autorin Petra Fuchs und Illustrator Julius Dachs, sondern erklärt auch, was sich hinter Begriffen wie „Proof“ und „Imprimatur“ verbirgt und was Lektoren und Hersteller, Drucker und Buchhändler dazu beitragen, dass wir ein schönes neues Bilderbuch in Händen halten können. Im Anschluss gibt Daniel Napp sehr tiefe und persönliche Einblicke zu seinem Werdegang, beantwortet alle Fragen und zeigt Bilder aus seinem Arbeitsleben. Am Ende ist noch genug Zeit, um sich mitgebrachte oder am Büchertisch erworbene Bücher des Autors signieren zu lassen.

Das Programm als PDFpdf-Datei zum Download.

Workshops am Samstag:

AK 1: Spannend vorlesen!

Sprechtraining für Vorlesepaten, Eltern, Großeltern, Pädagogen und Literaturvermittler

In dieser unterhaltsamen und kurzweiligen Fortbildung mit Tina Kemnitz erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Vorlesen: wie man Texte sprecherisch zum Leben erweckt, wie die Art des Vortrags die Aussage eines Textes unterstützen, verändern oder auch persiflieren kann. Außerdem bekommen Sie praktische Hinweise zur Atem-, Stimm- und Sprechtechnik.

AK 2: Wie kann man Kinder und Jugendliche auf Bücher neugierig machen?

Literarische Einstiegsspiele – Seminar für Bibliothekare, Pädagogen und Literaturvermittler

Tina Kemnitz zeigt auf unterhaltsame Weise und mit vielen praktischen Beispielen, wie man Kinder und Jugendliche auf Bücher neugierig machen und sie spielerisch ins Gespräch über literarische Themen verwickeln kann.

Tina Kemnitz, Diplom-Sprechwissenschaftlerin und Literaturvermittlerin hat 11 Jahre lang als Dozentin für Sprecherziehung an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin gearbeitet. Sie ist selbst Vorleserin und tourt mit ihrer Buchempfehlungsshow „Tolles Buch!“ seit vielen Jahren durchs Land, um Kinder und Jugendliche zum Lesen zu motivieren.

AK 3: Gesellschaftsspiele und deren Bedeutung für die pädagogische Arbeit mit Jungen

Die Teilnehmer entdecken einen Teil der Welt der Gesellschaftsspiele, die besonders für die pädagogische Arbeit mit Jungen interessant sind. Sie erfahren, warum das Spielen von Gesellschaftsspielen in der heutigen Zeit so wichtig ist, und welche Kriterien Gesellschaftsspiele erfüllen müssen, um von Jungen im Kindes- und Jugendalter als Alternative zu den Computerspielen gespielt zu werden. Durch eigenes Anspielen werden einige dieser Spiele intensiv kennen gelernt.

Thomas Henze, Spielpädagoge, Spielehaus Paderborn-Schloß Neuhaus

AK 4: Interaktive Lesungen – Bücher einmal anders betrachtet

Der selbstständig tätige Kinder- und Jugendbuchautor und Illustrator Julian Press präsentiert Ihnen spannendes Buchmaterial für den Bereich Kinderbeschäftigung und insbesondere für interaktive Lesungen. Es sind erste Rätsel- und Bildergeschichten für Kinder im Vorschulalter, als auch knifflige Detektivgeschichten aus seiner Krimireihe ›Finde den Täter‹ für findige Spürnasen bis zu zwölf Jahren. Innerhalb von drei Stunden erfahren Sie etwas über die Bandbreite seiner Arbeiten, die im Schulunterricht ebenso eingesetzt werden, wie im Therapie- und Kinderbeschäftigungsbereich. Seine Legekarten, Rätsel- und Wimmelbilder, als auch die erfolgreich in 23 Sprachen übersetzten kniffligen Kriminalgeschichten zum Knobeln und Mitraten bieten didaktisches Unterrichtsmaterial, um auf spielerische Art Kindern das Lesen näher zu bringen, das Auge bereits geschulter Detektive zu schärfen und das logische Denken zu fördern. Lassen Sie sich überraschen!

Julian Press, Kinder- und Jugendbuchautor und Illustrator

AK 5: FRAGEN - ANTWORTEN - WEITERFRAGEN

Rainer Oberthür bietet Zugänge zu Gott und Welt mit "Büchern für Kinder und alle im Haus" an. Auf vielfältige Weise werden die großen Fragen nach Sinn, Leid, Glück gestellt und Menschen aller Generationen aktuelle Antworten angeboten. Diese wollen wiederum zum Gespräch untereinander anregen.

Rainer Oberthür, Dozent für Religionspädagogik und Autor

Alle Arbeitskreise dauern jeweils einen halben Tag. Sie können sich für zwei Arbeitskreise anmelden.

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Sie sind hier: Veranstaltungen
Erzbistum Paderborn
Erzbistum Paderborn